foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Kirchtor 3 / 24601 Wankendorf
Gerätehaus 04326-2217


LF 8/6

Besatzung: 1/8 Aufbau: Ziegler Tankinhalt: 600 Liter Funkrufname: Florian Plön / 90-43-01 Baujahr: 1996 Fahrgestell: Mercedes Benz Im Dienst: seit 06/1996

Wikipedia

LF 16/12

Besatzung: 1/8 Aufbau: Schlingmann Tankinhalt 1600 Liter Funkrufname : Florian Plön / 90-48-01 Baujahr: 2000 Fahrgestell: MAN 14.224 In Dienst: seit 05/2000

Wikipedia

MZF

Besatzung: 1/7 Aufbau: Ziegler Funkrufname: Florian Plön / 90-14-01 Baujahr: 1996 Fahrgestell: Volkswagen T4 Im Dienst: seit 06/1996

Wikipedia

Gw L1

Besatzung: 1/6 Aufbau: Ziegler Funkrufname: Florian Plön / 90-67-01 Baujahr:2006 Fahrgestell: MAN 8.150 Im Dienst: seit 06/2006

Wikipedia

CoalaWeb Traffic

Heute104
Gesamt90671

1
Online
Freitag, 23. Februar 2018 18:29

www.Jugendfeuerwehr-Wankendorf.de

 

Neuer Mannschaftswagen ist da

 

Nachdem ihr alter Wagen „Elvira“ einen Motorschaden erlitt und nicht mehr zu reparieren war, haben die 32 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Wankendorf nun allen Grund zur Freude: Ein Nachfolger ist da, der mit dem Namen „Elvira 2“ getauft wurde.

Beim Nachfolger handelt es sich um einen gut 2 Jahre alten Renault Master, der 9 Personen Platz bietet. Das Fahrzeug kostete € 15.000 und wurde zur Hälfte von der Gemeinde finanziert, dazu flossen Gelder aus dem Sparbuch der Jugendfeuerwehr und eine Spende der Leitungsbau Nord GmbH, Herrn Hauke Krüger.

 

Die 1969 gegründete Jugendfeuerwehr Wankendorf ist die zweitgrößte im Kreis Plön. Sie versorgt seit Ihrem Bestehen die Wehren des Amtsbereiches kontinuierlich mit Nachwuchs. 6 Betreuer kümmern sich um die Ausbildung von Mädchen und Jungen aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf. Diese können ab einem Alter von 10 Jahren eintreten und stehen den aktiven Wehren dann mit 18 Jahren als voll ausgebildete Kräfte zur Verfügung. Zur Zeit versehen 18 Wankendorfer, 8 Stolper und 6 Belauer Jugendliche ihren Dienst. Mobilität gehört unabdingbar zu einer erfolgreichen Jugendarbeit. Umso wertvoller ist also der jetzige Mannschaftstransporter, der für Fahrten zu Übungsdiensten, Sportaktivitäten und Zeltlager genutzt wird und dabei gleichzeitig die Inanspruchnahme der anderen Fahrzeuge aus dem Einsatzbetrieb der Wankendorfer Feuerwehr reduziert.

 

Bürgermeisterin Silke Rossmann übergab in einer kleinen Feierstunde nun die Fahrzeugschlüssel an Jugendfeuerwehrwart Sven Ihrens. Das weiße Gefährt mit dem Kennzeichen „PLÖ-F 9018“ zieren ein großer Schriftzug der Jugendwehr und vier von der Firma exclusivMarketing Matthias Koch produzierte Logos.

 

Der Pressewart